Elternvertretung

Das Herz muss Hände haben, die Hände ein Herz (Tibetische Weisheit)

Liebe Schulgemeinde der Alten Landesschule,

in diesem Jahr hat es eine Veränderung im Vorstand des Elternbeirates stattgefunden. So ist es passiert, dass der Elternbeirat meine Wenigkeit zur ersten Vorsitzenden gewählt hat. Dabei habe ich das Vertrauen, dass in mich gesetzt wurde, spüren können. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken. Mit diesem kleinen Steckbrief möchte ich mich nun vorstellen und dabei jeden einzelnen von Ihnen herzlich zu einer konstruktiven Zusammenarbeit einladen.

SEB WeinMein Name ist Marion Weinreich (50), bin verheiratet mit Manfred Weinreich, habe 3 Kinder: Noreen (23), Lisanne (16), Ramón (16). Die Zwillinge besuchen die Klassen 10a und 10b.

Beruf: Erzieherin. Ich selbst habe unter meinen Geburtsnamen Dörhöfer vor 30 Jahren an der ALS das Abitur gemacht. Durch meine Kinder kann ich nun mit dieser Institution verbunden bleiben und viele Menschen auch aus vergangenen Tagen wieder treffen, was mich immer wieder freut. Begegnungen bedeuten mir in meinem Leben sehr viel. Menschen und ihre Geschichten können mich bereichern und treffen bei mir immer ein offenes Herz und offene Ohren. Dabei versuche ich, mich nicht von Vorurteilen leiten zu lassen.

Innerhalb meiner Aufgabe im Elternbeirat ist es mir ebenfalls ein Anliegen, dass die Schule sich immer mehr zu einem Ort mit guten Beziehungen entwickeln kann. Dies ist ein Wunsch und ein Anliegen, an dem wir Menschen stetig und unaufhörlich daran arbeiten müssen. Ein jeder versucht an dieser Stelle sein Bestes zu geben, um eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen, in denen es unseren Kindern gelingen kann, das Gelehrte zu verinnerlichen und ihre Persönlichkeiten zu entwickeln. Kommunikation mit Respekt und Achtung ist eine grundlegende Möglichkeit, um dieses Anliegen zu leben.

Also tragen wir alle gemeinsam dazu bei und bleiben stets im offenen und wertschätzenden Kontakt innerhalb der Schüler, Lehrer und Elternschaft Dies ist mein Appell zu Beginn meiner zweijährigen Amtszeit. Gerne bin ich immer für ein gesuchtes Gespräch für Sie bereit.

Ich freue mich, dass es in der SEB Sitzung gelungen ist, sieben weitere engagierte und motivierte Eltern in den Vorstand zu wählen. Ich hoffe sehr auf eine fruchtbare Teamarbeit. Es konnte für den Vorstand aus nahezu jeder Klassenstufe ein Vertreter ernannt werden, die ich hier ebenfalls vorstellen möchte:

2. Vorsitzende: Sigrid Wittwer, 6e Beisitzer: Agnes Schmid-Balogh 5f, Annette Wilke 5f, Franziska Leifels 6e, Pia Ueberson 6a und 7e, Astrid Schnell 7e, Hilmar Garthe, 9a

 SEB2017

Im Bild Der erweiterte Vorstand des Schulelternbeirats der Alten Landesschule für die Schuljahre 2017/18 und 2018/19.

Bei Anfragen, Anregungen, Nachrichten, Kritik etc. erreichen Sie uns per Email

Vorsitzende des Schulelternbeirats (Marion Weinreich): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Elternvertreter in der Schulkonferenz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über das

Sekretariat der Alten Landesschule:  Tel: 05631/2071, FAX: 05631/4414,Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mitteilung vom 23.11.17

Elternbeteiligung in verschiedenen Gremien

Liebe Eltern, Ihre Mithilfe und Engagement ist gefragt! In verschiedenen Gremien ist Elternbeteiligung nötig:

Handy Gruppe: Umgang mit Smartphone an der Schule

Außenanlagen der Schule

Pädagogischer Tag am 5.2.18

Gruppe: Medienelternabend

Mitteilung vom 23.11.17 Der neue Vorstand des SEB


Mitteilung vom 15.10.2017

Vorstand des Schulelternbeirats für 2017-19 und Elternvertreter für die Schulkonferenz neu gewählt. Der Schulelternbeirat, bestehend aus den Klassenelternbeiräten der einzelnen Klassen, hat in seiner Sitzung vom 4. Oktober 2017 den Vorstand komplett neu gewählt.

Als Vorsitzende wurde Marion Weinreich (Jahrgangsstufe 10) gewählt. Stellvertreterin ist Sigrid Wittwer (Jahrgangsstufe 6). Jede Jahrgangsstufe sollte möglichst mind. mit einem Elternteil vertreten sein. Dies ist annähernd so gelungen. Demnach gehören dem erweiterten Vorstand künftig noch sechs Beisitzer an. Dies sind Annette Wilke (Jahrgangsstufe 5), Agnes Schmid-Balogh (Jahrgangsstufe 5), Pia Ueberson (Jahrgangsstufe 6), Fanziska Leifels (Jahrgangsstufe 6), Astrid Schnell (Jahrgangsstufe 7) und Hilmar Garthe (Jahrgansstufe 9).

Die bisherige Vorsitzende Meike Peper und ihre Stellvertretrin Steffanie Pfannstiel sind nach vier Jahren Amtszeit zurückgetreten. Ebenso waren Volker Tschepe und Boris Perplies nicht mehr wählbar. Sie alle haben über einen langen Zeitraum vorbildliche Elternarbeit geleistet. Dafür möchten wir uns hier noch einmal sehr herzlich bedanken und alles Liebe und Gute wünschen.

In gleicher Sitzung wurden die Elternvertreter für die Schulkonferenz gewählt.

  1. Marion Weinreich, Stellvertreter Ortwin Teroerde
  2. Ralph Hübschmann, Stellvertreterin Elke Brand
  3. Martin Merhof, Stellvertreterin Christiane Herbst

Zudem wurden in gleicher Sitzung die Delegierten für den Kreiselternbeiratswahl am 25.11.17 bestimmt. - Ortwin Teroerde- Jochen Fischer- Arnfried Schlömer.

An dieser Stelle herzlichen Dank an die Bereitschaft aller Gewählten im noch größeren Umfang an der Gestaltung der ALS mitzuwirken.