Benutzerordnung

GesetzAllgemeines:

  1. In der Bibliothek ist Ruhe einzuhalten.
  2. Die Benutzung von Handys, Nintendos, PSPs usw. ist nicht gestattet.
  3. Essen und Trinken sind verboten.
  4. Jacken und Taschen bleiben in der Garderobe im      Eingangsbereich.
  5. Bücher, die aus dem Regal genommen wurden, an dieselbe Stelle zurückstellen oder auf den Tischen liegen lassen.

Ausleihe:

  1. Bücher können für maximal 4 Wochen mit der ALS-Card      ausgeliehen werden.
  2. Eine Verlängerung der Ausleihzeit ist möglich.
  3. Bei Überziehung erheben wir pro angefangener Woche und Buch 50 Cent Mahngebühr.
  4. Über die Sommerferien können Bücher auch für 6 Wochen entliehen werden.

Benutzung der Computer:

  1. Die PC-Arbeitsplätze sind in erster Linie für die Oberstufenschülerinnen und -schüler eingerichtet.
  2. Sie dürfen nur für Recherchen und Textverarbeitung im Zusammenhang mit dem Unterricht genutzt werden, nicht für private      Angelegenheiten.
  3. Spiele, Facebook u.a. sowie privater E-Mail-Verkehr sind verboten.
  4. Es ist verboten, die Einstellungen der Computer zu verändern.
  5. Unter- und Mittelstufenschüler können die PCs mit schriftlichem Auftrag des Fachlehrers/der Fachlehrerin nutzen.
  6. Zwei Seiten können kostenlos ausgedruckt werden, jede weitere Seite kostet 5 Cent.