Schulsozialarbeit

Frau Barthel

Frau Tanja Barthel steht als Schulsozialarbeiterin den Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern und auch den Lehrkräften zur Verfügung.

Die Aufgaben sind vielfältig und reichen von beratenden Einzelgesprächen bis hin zur Durchführung von Projekten in Kleingruppen oder Klassenverbänden. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler bei individuellen Problemlagen zu helfen, Eltern zu beraten, Lehrkräfte zu unterstützen und einen Beitrag zu einem guten Schul- und Klassenklima zu leisten.

Einzelgespräche sind streng vertraulich und beruhen auf freiwilliger Basis.

Das Büro „Schulsozialarbeit“ befindet sich in Raum 111. Sie können über das Sekretariat oder per E-Mail unter der Adresse barthel[at]alte-landesschule.de einen Kontakt herstellen.


Frau Cordula Bauer stellt als UBUS Fachkraft die zweite Säule der Schulsozialarbeit an unserer Schule.

UBUS –heißt (Unterrichtsbegleitende Unterstützung durch sozialpädagogische Fachkräfte)

Kurz gesagt, eine Unterstützung für Lehrerinnen und Lehrer und eine Hilfe für Schülerinnen und Schüler in ihrer schulischen und allgemeinen Entwicklung. Soll heißen, gemeinsam UBUS-Kraft und Lehrerinnen und Lehrer, die Schülerinnen und Schüler und individueller zu fördern.

Ihre Aufgaben sind:

  • Schulklassen während ihres Unterrichtsalltags zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern (Schwerpunkt)
  • die Lehrkräfte bei der Gestaltung einer guten Klassengemeinschaft z.B. mit Gruppenspielen oder Unterrichtseinheiten zum Sozialen Lernen zu unterstützen
  • kleine Lerngruppen sowie einzelne Schülerinnen und Schüler zu unterstützen
  • soziale Kompetenzen zu fördern
  • mit den Schülerinnen und Schülern ihre eigenen Verhaltensweisen zu reflektieren
  • Konflikt-, Einzel- und Gruppengespräche mit Schülerinnen und Schülern zu führen
  • Eltern und Lehrkräfte zu beraten
  • gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin Präventionsveranstaltungen zu organisieren 

Jede Art von Gespräch wird auch hier  streng vertraulich behandelt und beruht auf freiwilliger Basis.